Hofstaat 2022

Königin: (Mitte) Hanna Pree mit Prinz Lukas Furth

Minister: (Links) Hendrik Pree mit Hofdame Denise Schenkel

Minister: (Rechts) Klemens Piepers mit Hofdame Bettina Piepers

Mundschenk: Sabine Visser

Hanna Pree führt den Hofstaat 2022 an

Aldekerk. Mit einem Schlag ist die 2-fache Verschiebung des Vogelschießens und des Schützenfestes wegen der Corona Pandemie in den Hintergrund getreten. Nach einem engagierten, zügigen und sehr spannenden Wettkampf um die Königswürde führt Hanna Pree den neuen Hofstaat der Vereinigten St. Sebastianus- und St. Paulus Bruderschaft als Königin an. Und es ist ein Novum in Aldekerk. Schnell sprach man unter den Gratulanten von „der ersten Schützenkönigin seit mehr als 600 Jahren“ oder von „der ersten Schützenkönigin seit 1408“.

Das Vogelschießen wurde mit den Tanz in den Mai verbunden und nach dem Abholen des alten Hofstaats, dem Richten des Maikranzes im Ort trug die Bruderschaft das Vogelschießen erstmals auf dem Wohnmobilplatz an der Kempener Straße aus, der ja offiziell auch der Festplatz der Gemeinde in Aldekerk ist. Bei trockenen und sonnigen Wetter waren nicht nur Mitglieder der Aldekerker Bruderschaft, sondern auch viele Dorfbewohner und Mitglieder anderer Bruderschaften gekommen, um zu sehen wer die Königswürde der Bruderschaft erlangen wird.

Nach der Ansprache des Brudermeisters Frank Mieske begann um 15:00 das traditionelle Preisschießen. Den Kopf holte der scheidende König Dirk Mieske, den Schwanz Philipp Kox, den rechten Flügel Hermann Josef Stockhausen und den linken Flügel Dietmar Gaelings. Auf den Königsvogel schossen sofort einige Teilnehmer engagiert, zügig und treffsicher. Den Schiessfreudigen wurde eine Pause gegönnt als der neu formierte Männergesangsverein sein Können unter Beweis stellte.  Es dauerte nicht mehr lange und mit dem 48. Schuss verlor der Königsvogel seinen Halt und Hanna Pree wurde als erste Königin der Aldekerker Bruderschaft bejubelt.

Die Königin ernannte Lukas Furth zu ihrem Prinzen sowie Klemens Piepers und Hendrik Pree zu ihren Ministern. Für die Organisation am Thron wird Mundschenk Sabine Visser verantwortlich sein. Und schließlich ging die Feier in den Tanz in den Mai über. Bei bester Stimmung wurde auf der Tanzfläche ausgelassen gefeiert, getanzt und sich mit dem neuen Hofstaat gefreut.

sitzend: Königin Hanna Pree und Prinz Lukas Furth
stehen v.l.n.r Mundschenk Sabine Visser, Hofdame Denise Schenkel, Minister Hendrik Pree, Hofdame Bettina Piepers und Minister Klemens Piepers
 
Die Vorbereitungen für das Schützenfest laufen auf Hochtouren und die Losverkäufer werden auf ihren Touren durch die Gemeinde gerne über den Ablauf des Schützenfestes informieren. Die Aldekerker Bruderschaft erhofft sich ein schönes Schützenfest vom 26. bis zum 31. Mai mit reger Beteiligung.
 

 

Übersicht der Hofstaaten, soweit bekannt

Jahr
Minister König/Königin Minister
2022 Hendrik Pree Hanna Pree Klemens Piepers
2015 Dietmar Gaelings Dirk Mieske Frank Melles
2011 Patrick Kox Dennis Stockhausen Tobias Kox
2008 Peter Cuypers Bernhard Post Heinz Menzel
2005 Peter Cuypers Bernhard Post Heinz Menzel
2000 Jakob Cuypers Paul-Theo Stockhausen Peter Kox
1995 Klaus Stockhausen Klemens Piepers Erwin Koelen
1991 Teddy Mündelein Jürgen Kaeten Josef Wiene
1986 Karl-Heinz Albers Hermann Neeven Hermann Lemmen
1983 Dietmar Küpper Erwin Bollen Horst Runge
1980 Werner Gerling Jakob Croonenbroeck Jürgen Kaeten
1975 Helmut Chlebowski Wilhelm (Wim) Heckes Peter Heckes
1971 Alfred Scholten Dieter Post Peter Wagner
1968 Willi Sommer Paul Büns Karl Venten
1965 Franz Hoever Heinrich Rothes Albert Kox
1961 Hans Bloemers Mathias Dammertz Lorenz Koelen
1958 Karl Horten Werner Piepers Heinz Kleinmanns
1955 Hans Bloemers Paul Büns Mathias Dammertz
1952 Albert Kox Hermann Ritgens Josef Omsels
1950 Wilhelm Kranen August Wischers Fritz Tillmanns
1947 Bernhard Dahlhaus Johannes Hufschmidt Jakob Houken
1938-
1947

Träger des Königssilbers in schwerer Zeit, zu den kirchlichen Festen
Karl Ibes

1938 Paul Hufschmidt Franz Steckelbrock August Schmitz
1936 Simon Boersma
1935 Johannes Horten Heinrich Spickers Josef Matthes
1934 August Bonge Heinrich Elspass Engelbert Merry
St. Paulus-Bruderschaft Aldekerk
1927 Franz Kleinbongartz Josef Mathes August Rath
1924 JakobTillmanns Engelbert Merry
1922 Josef Dammertz Tilman Kouker Johann Geerkes
1909 Wilhelm Wienen
1908 Heinrich Brügger
Auf den Plaketten der folgenden Jahre ist der Name der Bruderschaft üblicherweise nicht erwähnt. Gab es nur eine Bruderschaft?
Minister sind nicht erwähnt. Gab es nur den Schützenkönig?
1858 Joh. Ludw. Heuvels
1856 P.J.Jochims
1852 P. Creemers
1851 Th. Leurs
1843 J. W. Kallen
1841 J. Deusen (Paulus)
1785 Johannes Wilhelmus Roosen
1782 Frederich
1764 Fred Erick
1749 Johannes Tendyck

In den Unterlagen wird eine Liste geführt, die die Namen der Könige in eine namentliche Reihenfolge bringt. Dies hat in der Praxis zwar keine Bedeutung, soll aber der Vollständigkeit hier angegeben werden:

August 1. 1950 Wischers
Bernd 1. 2005/2008 Post
Dennis 1. 2011 Stockhausen
Dieter 1. 1971 Post
Dirk 1. 2015 Mieske
Erwin 1. 1983 Bollen
Franz 1. 1938 Steckelbruck
Heinrich 1. 1908 Brügger
Heinrich 2. 1934 Elspass
Heinrich 3. 1935 Spicker
Heinrich 4. 1965 Rothes
Hermann 1. 1952 Ritgens
Hermann 2. 1986 Neeven
Jakob 1. 1927 Tillmanns
Jakob 2. 1980 Croonenbroeck
Johannes 1. 1947 Hufschmidt
Josef 1. 1928 Matthes
Jürgen 1. 1991 Kaeten
Klemens 1. 1995 Piepers
Mathias 1. 1961 Dammertz
Paul 1. 1955/1968 Büns
Paul-Theo 1. 2000 Stockhausen
Simon 1. 1936 Boersma
Tillmann 1. 1922 Kouker
Werner 1. 1958 Piepers
Wilhelm 1. 1909 Wiene
Wilhelm 2. 1975 Heckes

Hofstaat 2015

König (Mitte): Dirk Mieske mit Königin Helga
Minister (Rechts): Dietmar Gaelings mit Hofdame Iris Verkühlen
Minister (Links): Frank Melles mit Hofdame Ina Lonsing

mit General Manuel van Koll und Ailleen Mieske, Tochtes des Brudermeisters Frank Mieske

Hofstaat 2011

König: Dennis Stockhausen mit Königin Christina Kroll
Minister: Patrick Kox mit Hofdame Alexa Stelzl
Minister: Tobias Kox mit Hofdame Katrin Venten

mit Mundschenk Klaus Stockhausen in Begleitung von Dagmar Baumhoff (links) und General Phillip Kox (Rechts)