Schützenfest 2020 – Terminverschiebung

Die Corona-Pandemie sorgt überall auf der Welt für Leid und Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Auch wenn wir in Nordrhein- Westfalen derzeit schrittweise Lockerungen unter strikten Vorgaben der Corona-Verordnung erfahren, ist die Situation weiterhin nicht nur ungewohnt, sondern auch ungewiss.

Die Gesundheit unserer Mitglieder und Gäste liegt uns sehr an Herzen und daher haben Vorstand und Festausschuss beschlossen, unser im August mit den Vogelschießen beginnendes Schützenfest und die nachfolgenden Feiern im Festzelt Anfang September zu verschieben.

Nach all der Vorarbeit ist das natürlich eine Enttäuschung, doch es ist ein glücklicher Umstand, dass der langjährige Planungskalender für 2021 kein Schützenfest vorsieht. Nach Rücksprache mit dem Zeltwirt, den Bands, den Musikvereinen und den Brudermeistern der befreundeten Bruderschaften haben wir uns entschieden, unser Schützenfest auf das erste Wochenende im September 2021 zu verschieben.

Bleibt alle gesund und haltet in diesen schwierigen Zeiten zueinander. So werden wir alle gemeinsam die Situation gut überstehen und im September 2021 ein schönes Schützenfest feiern.

Geschichte vor 1926

Herkunft der Daten ist das Buch „Antiqua Ecclesia“ der Pfarrgemeinde St. Peter und Paul Aldekerk (mit freundlicher Genehmigung zur Veröffentlichung).

1660: Veröffentlicht ist ein Bericht und die Statuen der St. Josephs-Bruderschaft. Die Statuen deuten einiges über das Leben der Bruderschaft an, andere Bruderschaften könnten ähnliche Statuen haben. „Geschichte vor 1926“ weiterlesen